Mrz 21

Da schreib ich doch letztens noch das ich mehr Zeit zum bloggen haben möchte und schwöre von weniger Zeit mit spielen zu verbringen und was passiert dann? Genau es kommt ein Browsergame auf dem Markt von einer Spielereihe, die ich einfach nur toll finde.

Command and Conquer Alliances

Dafür, dass es noch eine Beta ist, läuft es schon recht flüssig. Klar es hackt hier und da noch ein wenig, hey es ist ja noch eine Beta. Man kann seine Basis ausbauen, Einheiten ausbilden und zum Kampf schicken. Ähnlich wie damals das C&C Tiberian Sun, klar es ist nicht so schnell und wie bei allen Browsergames geht es am Anfang recht zügig und dauert länger je höher man kommt.  Wer etwas anderes erwartet hat bei einem Free2Play Browsergame, glaubt auch noch das es eine faire Entlohnung im Niedriglohnsektor gibt.

Persönliches Fazit:

Für eingefleischte Fans auf jeden Fall lohnenswert und spaßig, für die, die den schnellen Sieg wollen, ist es nichts. Ich spiele es nun seit mehreren Tagen und mir persönlich macht es richtig Spaß. Aktuell bin ich an dem Punkt, dass ich erstmal mein Bauhof ausbauen muss, um weiterzukommen und das dauert ganz schön lang, so 1 oder 2 Tage. Egal, es ist an Command and Conquer Tiberian Sun angelehnt. Noch kann meine keine Nod spielen, aber das kommt noch.

Von mir gibt es eine eins Plus mit Sternchen ins Muttiheft.

geschrieben von DasEcki

Hinterlasse ein Kommentar