Jan 16

Heute um 19:30 Uhr wollte ich eine Onlinebestellung für einen PC bei Mediamarkt durchführen. So weit so blöd, erstmal die Registrierung durchgeführt. Als nächstes Adressdaten und die Zahlungsmöglichkeiten. Bei Letzterem bekam ich dezent einen Schock.

Mediamarkt hat für quasi Neukunden nur die Möglichkeit der Zahlung per Gutscheinkarte oder Sofortüberweisung, sonst nix. Sorry, in der heutigen Zeit muss mehr her. Das einzige was ich mir noch denken könnte wäre der Neukundenstatus. Ich dachte mir, dann testen wir doch mal die Flexibilität und Kundensupport. Angerufen und gefragt, ob man es in den Markt bestellen könnte und dann vor Ort die Ware bezahlen könnte. Theoretisch möglich, wenn es nicht die „Abteilungsbeschränkung“ gäbe. Aussagen wie „frag ich mal in der Abteilung nach.“ oder „Ich stell sie mal zur Abteilung durch.“ Kennt man nicht nur vom Mediamarkt. Ok, Warteschleifenmusik geht.

Und oh Wunder es war keiner zu erreichen, man bot mir an mich zurückzurufen, was ich dankend annahm. Nun haben wir es nach 20 Uhr und ich erwarte nun auch keinen Rückruf mehr. Morgen werde ich es noch mal probieren.

Wenn es was Neues gibt, werde ich es hier aktualisieren.

Update:

Ca. 10:15 Uhr Anruf bei Mediamarkt und oh Wunder diesmal ging alles flott. Bestellung im System vermerkt und man wird mich anrufen, wenn der PC da ist, so lob ich mir das. Nun heißt es warten, ob es wirklich so eintrifft. Spätestens Ende nächster Woche gibt es ein Update.

geschrieben von DasEcki \\ tags: ,

Hinterlasse ein Kommentar