Sep 04

Auf meinem Smartphone spiele ich nur selten, die meisten Spiele machen kaum Spaß oder wollen nur mein Geld haben.

Bei einem bekannten iPad-Besitzer hatte ich mal Blueprint angespielt und es hat mich echt gefesselt. Ich wollte damals mir sogar fast ein iPad nur wegen dem Spiel holen. Das Spiel selber war für Android nicht erhältlich. Wie jeden Abend, habe ich gestern noch die Updates für Apps angeschmissen und geschaut was es neues gibt an der Appfront. Dann sah ich es, habe mir das Video angeschaut und zack bestellt. Und es ist genauso wie auf dem iPad, flüssig und schnell.

[appbox googleplay com.FDGEntertainment.Blueprint3DHD.gp]

Das schöne ist, es fordert ein wenig den Kopf, man muss in Dreidimensional denken. Um Blaupausen zusammenzufügen. Selbst beim Tutorial hatte ich die ersten paar Herausforderung, was aber den Spielspaß keinen Abbruch tut.

Wer gerne mal Blaupausen von allen möglichen Gegenständen zerschnibbelt zusammenfügen mag und ein wenig seine grauen Zellen anstrengen darf sich gerne dieses Spiel holen, ich bin froh das ich das Akku-Pack geholt habe. Ingress, Dragon Story und nun Bluepring3D saugen dann doch ein wenig am Akku. Vom Musik dazu spielen lassen gar nicht erst zu reden.

geschrieben von DasEcki \\ tags: , , , , , ,

Hinterlasse ein Kommentar