Nov 30

*Edit: Funktioniert auch bis 4.3*

Genau diese frage stellte ich mir auch nachdem ich auf die aktuellste Version ein Update machte und wurde dank Google fündig. Deswegen nur in kürze.

Schritt 1: Einstellungen

Schritt 2: Über das Telefon

Schritt 3: Mehrmals auf die Build-Nummer (ganz unten) drücken, kurz darauf seit ihr Entwickler und könnt wieder USB Debugging einschalten.

geschrieben von DasEcki \\ tags: , , , , , ,

4 Kommentare to “USB Debugging bei Android 4.2.1 *edit* bis 4.4”

  1. Norman Jaeckel sagt:

    Moin Christian,

    ich bin auf Deinen Blog gestoßen, weil ich ebenfalls nicht wusste wie man unter 4.2.1 das USB Debugging aktiviert.
    Und da habe ich mir gedacht, dass der „Trick“ mit dem mehrmals Tippen auch an anderer Stelle funktioniert.
    Und siehe da, Google hat ein Easteregg mit eingebaut.

    Tippe mal mehrmals auf das Feld „Android Version“ :)

    Grüße aus Hamburg und danke für Deine Hilfestellung im Blog hier.

  2. DasEcki sagt:

    Quietsch, das ja niedlich.

  3. Norman Jaeckel sagt:

    Update Easteregg:

    Wenn die JellyBohne auftaucht, dann tip sie einmal an, dann müsste sie Lächeln.

    Und dann wisch mal auf der JellyBohne ein paar mal hin und her (also quasi „streicheln“)
    Ist lustig was dann noch kommt :)
    Grüße

  4. can sagt:

    haltet mal das ding gedrückt und dann seht ihr was witziges ^^

Hinterlasse ein Kommentar