Jul 21

Den heutigen Tag könnte ich schon wieder getrost in die Tonne hauen. Im Mietvertrag steht geschrieben:

„Die Wartung der Heizungsanlage wird durch den Vermieter veranlasst und nach Rechnungslegung vom Vermieter bezahlt“.

Bedeutet für mich ich muss nicht in Vorkasse gehen. Nun die Heizungsfirma die, das ganze repariert hat, hat mir gesagt sie schickt die Rechnung direkt an den Vermieter. Aber da hab ich leider falsch gehofft, die Rechnung kam zu mir und ich sollte sie bezahlen. Mit nichten, ich rief also beim Vermieter an und habe mich erkundigt, wie er gerne die Rechnung hätte. Mein herzallerliebster Vermieter hat mir gesagt, dass ich die Rechnung zu zahlen habe, da hab ich mir mal die Freiheit herausgenommen ihm aus dem Mietvertrag o.g. vorzulesen. Nun gut jetzt bin ich schlauer wie sonst auch. Der Vermieter wird jetzt seine Verträge überprüfen u. ich solle mich morgen erneut bei ihm melden. Na da bin ich gespannt, was da herauskommt.

Ich werde euch aber auf dem Laufenden halten, sobald es Neuerungen gibt.

PS: Zum Glück ist mein Herzblatt im Mieterschutzbund ;)

(Anm. d. Red.: Verfasser war zum Zeitpunkt des Verfassens in einer starken Emotionsregung verfallen. )

geschrieben von DasEcki \\ tags: ,

2 Kommentare to “Warum man sich ein Haus kauft oder Was der Vermieter nicht wusste.”

  1. cyberfux sagt:

    Ich sag’s ja ungern aber gerade in dem Bereich hätteste mal vorher jemanden (mich) fragen sollen…

  2. Big2k sagt:

    Und musst du nun blechen? :-)

Hinterlasse ein Kommentar